Zurück

Der Nussknacker und der Mausekönig

Ein Märchen, erzählt und musikalisch begleitet, für Kinder und Erwachsene

 

Ein musikalisches Wintermärchen

nach E.T.A. Hoffmann
mit Musik von Peter Tschaikowsky,

Robert Schumann u.a.

 

Frank Dukowski, Schauspieler

Pindakaas Saxophon Quartett, Musik
Bart Hogenboom, Regie

 

In ihrem Kinderprogramm „Nussknacker und Mausekönig“ wandeln das Pindakaas Saxophon Quartett und der Berliner Schauspieler Frank Dukowski auf den Spuren von Peter Tschaikowskys weltberühmtem Ballett „Der Nussknacker“. Basierend auf dem Märchen von E.T.A. Hoffmann wird die Geschichte des Mädchens Clara erzählt, das am Weihnachtsabend von ihrem Patenonkel Drosselmeier einen Nussknacker geschenkt bekommt. Dieser erwacht in der Nacht zum Leben, um gemeinsam mit den Spielzeugsoldaten im Kinderzimmer den bösen Mausekönig zu besiegen. Am Ende der Geschichte befreit Clara den verzauberten Nussknacker von seinem Fluch, denn ihre Liebe ist stärker als die dunkle Magie.
Wohl kaum ein klassisches Stück hat so viele bekannte Melodien hervorgebracht, wie Peter Tschaikowskys Ballett „Der Nussknacker“. Das Pindakaas Saxophon Quartett präsentiert nicht nur viele dieser bekannten Ohrwürmer wie den „Tanz der Zuckerfee", sondern außerdem Werke von Robert Schumann, Carl Reinecke, Modeste Mussorgsky und Igor Strawinsky in raffinierten Bearbeitungen für Saxophone, Klarinette, Oboe und Querflöte.
Ein mitreißend inszeniertes Musikmärchen zur Winterzeit für Kinder im Alter von 5-10 Jahren.

Dauer: 50 Minuten ohne Pause.

 

Wann
27.11.2022, 15:30 Uhr